Logo Dirigent Roland Kluttig

Neues zur Saison 2018/2019

In der neuen Saison wird Roland Kluttig an der Hamburger Staatsoper mit Korngolds „Die tote Stadt“ debütieren, an die Grazer Oper mit einer Neuproduktion von Szymanowkis „Krol Roger“ zurückkehren, an der Stuttgarter Oper die legendäre „Salome“ in der Regie von Krill Serebrennikow wieder aufnehmen und an seinem Stammhaus in Coburg Brittens „Peter Grimes“ und Bizets „Carmen“, Sinfoniekonzerte und Education Projekte leiten, als Konzertdirigent kehrt er auch zum Seoul Philharmonic, dem Züricher Kammerorchester und zum Brandenburgischen Sinfonieorchester Frankfurt/Oder zurück und debütiert beim Beijing Symphony und dem OCL Luxembourg.