NEWS > Roland Kluttig dirigiert Rosenkavalier in Coburg

NEWS

Roland Kluttig dirigiert Rosenkavalier in Coburg

Nach 15 Jahren wird erstmals wieder „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss am Landestheater Coburg gespielt. Roland Kluttig leitet die Neuinszenierung dieser „Komödie für Musik“.  Musikalisch wie szenisch zog die Premiere der Neuinszenierung das Publikum in seinen Bann.

 

In der Rolle der Feldmarschallin kehrt die Sopranistin Betsy Horne als Gast zurück ans Landestheater. Den Baron Ochs auf Lerchenau singt der Bassist Michael Lion. Den Octavian übernimmt Verena Usemann. Als Herr von Faninal steht Peter Schöne auf der Bühne. In die Kostümentwürfe von Sven Bindseil sind auch Anregungen eingeflossen von Original-Kostümen der ersten Coburger „Rosenkavalier“-Inszenierung von 1911, die im Fundus entdeckt wurden.

 

Noch bis zum 11. Mai 2016 ist der Rosenkavalier in der Saison 2015/2016 am Landestheater Coburg zu sehen.

Copyright © Roland Kluttig 2019