Logo Dirigent Roland Kluttig

AKTUELLES > 6. Sinfoniekonzert mit Mendelssonhns "Reformations-Sinfonie"

AKTUELLES

03/05/2017

6. Sinfoniekonzert mit Mendelssohns "Reformations-Sinfonie"

2017 steht ganz im Zeichen Martin Luthers und des 500. Jubiläums der Reformation. Anlässlich dieses Ereignisses eröffnet im Mai die Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ auf der Veste Coburg – und Roland Kluttig steuert mit seinem Philharmonischen Orchester des Landestheaters ein abwechslungsreiches Programm bei: Es  bezieht einerseits die Eröffnung und die Thematik der Landesausstellung 2017 ein - Mendelssohns „Reformationsinfonie“ mit ihrem Luther Bezug - und andererseits den Fakt, dass der 8.Mai der Tag des Kriegsendes und der Befreiung vom Hitlerfaschismus ist - der große bayrische Komponist Karl Amadeus Hartmann schuf sein Werk „Misererae“ in der Zeit der inneren Emigration in den späten 30er Jahren. Das letzte Werk des Abends schlägt gewissermaßen einen Bogen zu beiden Ereignissen: Frank Martins „Jedermann-Gesänge“ sind 1944 entstanden und basieren auf Texten aus dem berühmten gleichnamigen Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal, welches Fragen nach Gott und der Welt in der Form spätmittelalterlicher Mysterienspiele stellt.

Das Konzert wird vom Deutschlandfunk Kultur mitgeschnitten und am 11. Mai 2017, 20.03 Uhr ausgestrahlt. 

Copyright © Roland Kluttig 2020